Sie befinden sich hier:

Erhebungsbeauftragte gesucht

Zensus 2022

Für die Durchführung des Zensus 2022 ist das Landratsamt Schweinfurt wieder auf die Mitarbeit engagierter Bürger/-innen angewiesen. Als Erhebungsbeauftragte/-r führen Sie kurze persönliche Interviews mit den Auskunftspflichtigen durch.

Hierzu suchen Sie die Ihnen zugewiesenen Anschriften im Vorfeld auf und kündigen sich schriftlich bei den Bürgerinnen und Bürgern an. Pro Interviewer/-in sind etwa 150 Auskunftspflichtige zu befragen, die Ihnen möglichst in Wohnortnähe zugeteilt werden. Die Befragungen können mit einem Tablet, einem Papierfragebogen oder telefonisch erfolgen.

Vor Beginn Ihrer Tätigkeit erhalten Sie eine eintägige Schulung und werden auf Ihre Aufgaben vorbereitet. Die Tätigkeit erstreckt sich über etwa 12 Wochen und startet am 16.05.2022. Sie können sich – abgesehen von einigen wenigen Regelungen – Ihre Zeit frei einteilen.

Ihr Engagement ist ehrenamtlich. Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung, die sich aus Fahrtkosten, Hygienepauschale, Schulungspauschale und einem Festbetrag je befragter Person zusammensetzt.

Welche Voraussetzungen sollten Sie erfüllen?

– Zuverlässigkeit und Genauigkeit

– Verschwiegenheit

– Zeitliche Flexibilität und Mobilität

– Sympathisches und freundliches Auftreten

– Gute Deutschkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil)

– Volljährigkeit

 

Sollten Sie Interesse an der Tätigkeit als Erhebungsbeauftragte/-r haben, können Sie sich unter www.landkreis-schweinfurt.de/zensus2022 bewerben.