Sie befinden sich hier:

Baugrundstücke

Baugrundstück Dorfstraße 16, Garstadt

Die Gemeinde Bergrheinfeld bietet die beiden Flurstücke 134 und 135 in der Gemarkung Garstadt zum Kauf an. Zusammen bilden sie das Baugrundstück „Dorfstraße 16“ mit einer Grundfläche von 725 m².

Die Grundstücke sind an der Kreisstraße SW 22 gelegen und bieten einen herrlichen Ausblick auf den Main und den Gemeindewald „Oberes Holz“. In Garstadt selbst sind Spielplätze und Sporteinrichtungen vorhanden, weitere Angebote der Daseinsvorsorge sind in Bergrheinfeld zu finden (Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten, Schulen). Diese sind auch über den Öffentlichen Personennahverkehr zu erreichen.

Die Grundstücke sind voll erschlossen. Die notwendigen Anschlüsse sind nach Rücksprache mit den zuständigen Versorgungsträgern noch herzustellen. Für den Kanalhausanschluss trägt die Gemeinde Bergrheinfeld die Kosten bis zum Revisionsschacht. Für das Baugrundstück ist künftig ein Glasfaseranschluss vorgesehen (Geplanter Baubeginn: 2024).

Es besteht ein rechtskräftiger Bebauungsplan aus dem Jahr 1978, der die Bebauung mit einem Einfamilienwohnhaus mit Satteldach und einer Dachneigung zwischen 27 ° und 32° vorsieht. Die Geschossflächenzahl beträgt 0,7, die Grundflächenzahl 0,4. Das Wohnhaus darf zwei Vollgeschosse und ein Untergeschoss erhalten, wobei das Kellergeschoss maximal 40 cm aus dem Erdboden ragen darf. Eine maximale Gebäudehöhe ist nicht festgesetzt.

Für die Grundstücke liegt ein genehmigter Bauantrag aus dem Jahr 2020 für ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung vor. Für die Baugenehmigungen wurde eine Abweichung von den Abstandsflächen und Befreiungen vom Kniestockverbot, der Baulinie, der Baugrenze und der zulässigen Sichthöhe von 40 cm im Bereich des Kellergeschosses erteilt. Im Falle eines Kaufes geht die Baugenehmigung auf die neuen Eigentümer über und kann von diesen verwendet werden.

Der Kaufpreis beträgt 61.625 € (inklusive Erschließungskosten).

Bei Kaufinteresse ist ein Bewerbungsbogen auszufüllen. Es werden verschiedene Kriterien abgefragt, die jeweils mit einer entsprechenden Punktzahl bewertet werden. Den Zuschlag erhält der- oder diejenige Bewerber/Bewerberin mit der höchsten Gesamtpunktzahl.

Für weitere Informationen und bei Kaufinteresse wenden Sie sich bitte an das Bau- und Liegenschaftsamt der Gemeinde Bergrheinfeld (Tel.: 09721/970016, Mail: sascha.mueller@bergrheinfeld.de).

Sascha Müller

Hauptstr. 38
97493 Bergrheinfeld

E-Mail:sascha.mueller@bergrheinfeld.de

Telefon:09721/9700-16

Telefax:09721/9700-30

Zimmernummer:E.03

Sachgebiet:SG 2.0

Flächenmanagement "FLIZ"

Als Mitglied der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal verfügt die Gemeinde über ein Flächenmanagement (FLIZ), das Auskunft über Baulücken bzw. Leerstände gibt. Die Gemeinde nimmt eine Vermittlerposition ein und hilft bei konkreten Anfragen weiter.

Veräußerbares Bauland steht im bebauten Ortsbereich von Bergrheinfeld zurzeit nicht zur Verfügung.

Birgit Grob

Hauptstr. 38
97493 Bergrheinfeld

E-Mail:birgit.grob@bergrheinfeld.de

Telefon:09721/9700-11

Telefax:09721/9700-30

Zimmernummer:1.03

Sachgebiet:SG 1.2

Bauberatung Altort - Innentwicklung

Die Gemeinde beteiligt sich am Innenentwicklungskonzept des Landkreises Schweinfurt.
Im Rahmen dieses Konzepts wird Bau- bzw. Umbauinteressierten für Gebäude und Baulücken im Altortbereich eine kostenlose Erstbauberatung angeboten. Auch Abriss- und Entsorgungsmaßnahmen werden gefördert.

Beratung und Hilfe finden Sie hier

Auf den beiden Unterseiten Erstbauberatung und Bauabfall stehen die entsprechenden Anträge und Förderrichtlinien zum Download bereit.

Birgit Grob

Hauptstr. 38
97493 Bergrheinfeld

E-Mail:birgit.grob@bergrheinfeld.de

Telefon:09721/9700-11

Telefax:09721/9700-30

Zimmernummer:1.03

Sachgebiet:SG 1.2